Ja nach Bauherrenwunsch kann natürlich auch ein Passivhaus aufwendige Technik an Bord haben, was dann aber keine Eigenschaft des Passivhausstandards ist. Im Gegenteil: Kern des Passivhausgedankens ist es, dass das Gebäude im Wesentlichen aufgrund seiner guten Bauqualität funktioniert und ohne komplizierte Steuerungs- und Regelungstechnik oder einer Vielzahl aktiver Komponenten auskommt.

Das Passivhaus:

  • überschaubare Technik
  • einfache Bedienung
  • wartungsarm und wenig störungsanfällig

Auswahl von Mitgliedern:

Lauer Bausachverständigenbüro

Lauer Bausachverständigenbüro

Erstellung von Wertgutachten und Sanierungskonzepten. Beratung beim Kauf, Verkauf und Vermietung. Bautechnische Beratung, Planung und Koordinierung. Bauleitung vor Ort.

Passivhauskreis Ortenau e.V.

Passivhauskreis Ortenau e.V.

Der Passivhauskreis Ortenau e.V. ist ein Zusammenschluss von Architekten, Ingenieuren, Handwerkern und Baustoffherstellern bzw. Lieferanten zur Förderung des Passivhausbaus.

greenX

greenX

Zu greenX gehören zertifizierte Architekten, die mit leistungsfähigen Herstellerfirmen im Bereich Passivhaus und Energieeffizienz zusammenarbeiten.