Seit Jahrzehnten ist der Passivhausstandard anderen Baustandards und erst recht den gesetzlichen Anforderungen voraus. Selbst das ab 2021 vorgeschriebene europaweite Niedrigstenergiehaus wird in den meisten EU-Ländern hinter dem Passivhaus zurückbleiben. Wer heute ein Passivhaus baut ist deshalb auch in Jahren und Jahrzehnten noch auf aktuellem Stand.

Das Passivhaus:

  • erfüllt auch künftige Baustandards
  • lebenslang Komfort und niedrige Heizkosten
  • schützt vor Kosten im Alter

Auswahl von Mitgliedern:

Lauer Bausachverständigenbüro

Lauer Bausachverständigenbüro

Erstellung von Wertgutachten und Sanierungskonzepten. Beratung beim Kauf, Verkauf und Vermietung. Bautechnische Beratung, Planung und Koordinierung. Bauleitung vor Ort.

Energiekonzept 21 GmbH

Energiekonzept 21 GmbH

Bauingenieur, Experte für Passivhausplanung, Energieberatung im Neubau und Bestand, Wärmebrückenberechnung, Energieausweise nach DIN 18599 und Baubegleitung.

passivhaus.plus Kuhne

passivhaus.plus Kuhne

Berechnung, Beratung, Bildung

Architektur- u. Ing.-Büro Früh

Architektur- u. Ing.-Büro Früh

Projektierung, Planung und Bauleitung von Niedrigenergie-
und Passivhäusern.