thumb WEKA Sanieren zum PassivhausDie Modernisierung von Altbauten ist die wichtigste Zukunftsaufgabe im Bausektor. Um den Energieverbrauch im Bestand zu halbieren, werden zunehmend Passivhaus-Komponenten eingesetzt.

Das Buch "Sanieren zum Passivhaus" ist eine Planungs- und Arbeitshilfe für Architekten und Ingenieure und zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, in Richtung Passivhaus-Standard zu sanieren. Anhand zahlreicher Musterprojekte stellt das Praxisbuch verschiedene Maßnahmen zur energetischen Verbesserung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik vor. Sie zeigt aber auch, wo die Grenzen sind - sowohl was den Aufwand als auch die Wirtschaftlichkeit im Bestand anbelangt.

Der Autor, Roland Matzig, hat seine Laufbahn mit einer Ausbildung zum Bauzeichner begonnen. Seit Abschluss seines Architekturstudiums ist er als freier Architekt mit realisierten Bauten in vielen Ländern tätig. Roland Matzig wurde 2007 zum ersten zertifizierten Passivhausplaner in Baden Württemberg ernannt. Seit 2007 ist er für die Ausbildung zum Passivhausplaner und im europäischen Ausland als Referent tätig. Roland Matzig ist Vorstand des ProPassivhaus e. V.

Das Buch ist für den Frühjahr 2015 angekündigt und kann jetzt beim WEKA-Verlag zum Subskriptionspreis von EUR 83,18 bestellt werden.

Weitere Infos und Bestellung.