proclimaTV ar klPassivhäuser zu realisieren gilt als Königsdisziplin in der Baubranche. Schließlich wird die erforderliche Energieeffizienz nur erreicht, wenn die Details korrekt ausgeführt werden. Sanierungsprojekte gelten als Herausforderungen, weil es meist keine Standardlösungen gibt. Daher sind viele Planer und Architekten oft unsicher, wenn Bestandsgebäude in den Passivhausstandard umgebaut werden sollen.

Monolithischer Mehrgeschosswohnungsbau nach Passivhausstandard – mehr als eine Option

Unipor Ziegel Gruppe ar klFit für die Zukunft präsentiert sich ein modernes Mehrfamilienhaus in Heilbronn mit über 60 Wohneinheiten sowie studentischen Appartements im Erdgeschoss. Das Objekt kombiniert die wirtschaftlichen und bauphysikalischen Pluspunkte dämmstoffgefüllter „Unipor Coriso"-Mauerziegel mit modernster Eisspeichertechnologie.

„freeAir 100"

blueMartin Feuchtemanagement Gewuerze der Welt ar kl

Die richtige Luftfeuchtigkeit ist entscheidend für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Dies gilt nicht nur im Wohnbereich, sondern auch für Büro- oder Lagerräume.

Wärmerückgewinnung des „freeAir 100“ im Zeitverlauf am Beispiel eines EinfamilienhausesDie Heizenergie macht in Deutschland ein Drittel des Gesamtenergieverbrauchs aus. Mit der Passivhaus-Bauweise lässt sie sich um bis zu 90 % reduzieren. Neben der Dämmung und den Fenstern spielt die Lüftung dabei eine zentrale Rolle. Mit dem für Passivhäuser zertifizierten Lüftungsgerät „freeAir 100" von bluMartin können in der Praxis mehr als 90 % der Wärmeenergie zurückgewonnen werden.

Unipor 15 04 Nachhaltiges Eigenheim kleinDas Ökosystem schützen und die Umwelt bewahren: Diese Ansprüche stehen hinter dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Da das Bauen sowohl den einzelnen Menschen, die Gesellschaft als auch die Natur beeinflusst, legen immer mehr Bauherren besonderen Wert auf Ökologie.