A/V-Verhältnis

Glossare

Begriff Definition
A/V-Verhältnis

Das A/V-Verhältnis (sprich: A zu V-Verhältnis) stellt den Quotienten aus der wärmeubertragenden Oberflache A und dem darin eingeschlossenen Volumen V eines Gebäudes dar. Gute A/V-Verhältnisse sind < 0,7 (Einfamilienhaus), 0,6 (Doppelhaus), 0,5 (Mehrfamilienaus), 0,45 (Bürogebäude o.a.).

Auswahl von Mitgliedern:

Planungsbüro Härter

Planungsbüro Härter

Optimale Planung ist die Grundlage für ein erfolgreiches Bauprojekt!

Viethen Architekturbüro

Viethen Architekturbüro

Das Architekturbüro J. + J. Viethen beschäftigt sich mit der Planung und Ausführung von Gebäuden und Vorhaben aller Art, beteiligt sich an Wettbewerben, entwickelt Projekte und erfüllt Aufträge als Projektsteuerer.

r-m-p architekten und ingenieure partnerschaft matzig & debole

r-m-p architekten und ingenieure partnerschaft matzig & debole

Architekt, Partner und Experte im Bereich Passivhausstandard.

Herz & Lang GmbH

Herz & Lang GmbH

Die Planer für energieeffizientes Bauen