Merkel

Als Pro Passivhaus im Oktober seine Mitgliederversammlung bei pro clima in Schwetzingen abhielt, wurden einige der Mitglieder am Rande der Veranstaltung von Heide Merkel abgefangen und interviewt. Die Interviews mit durchaus interessanten Statements stehen jetzt auf der Website von Pro Passivhaus.

Planern und Bauunternehmen ist pro clima als Hersteller von Lösungen zur Dichtung der Gebäudehülle ein Begriff. Das Unternehmen fällt aber seit einigen Jahren nicht nur durch seine innovativen Produkte auf sondern auch durch seine Ideen beim viralen Marketing. Mit Formaten wie dem pro clima BAURADIO, proclima.TV, dem pro clima BauSlam oder den gewerkeübergreifenden Treffen „Baudienstag“ geht das Unternehmen immer wieder Wege, die in der Baustoffbranche alles andere als üblich sind und entsprechend Beachtung finden.

Undenkbar wären diese Formate ohne Heide Merkel, die mit Mikrofon und Kamera stets mit dabei ist und anschließend geschickt die sozialen Netzwerke und Youtube nutzt, um die festgehaltenen Ergebnisse zu verbreiten. Manches davon „geht viral“ – wird also fleißig geteilt, verlinkt und weitergeleitet. So wird den behandelten Themen und letztlich auch der Marke pro clima beachtliche Aufmerksamkeit zuteil.

Auch eine Reihe von Mitgliedern des Vereins Pro Passivhaus hat Heide Merkel jüngst interviewt. Am Rande des Jahrestreffens, das praktischerweise in den Räumen des Mitglieds pro clima in Schwetzingen stattfand, befragte sie einige Passivisten, bearbeitete die Videos und stellte sie schließlich dem Verein zur Verfügung.

Entstanden und abrufbar sind die folgenden Interviews:

 

Machen Passivhäuser überhaupt noch Sinn?

Machen Passivhäuser überhaupt noch Sinn?

Interview mit Roland Matzig
Vorstand Pro Passivhaus

Pro Passivhaus: Darum sind sie heutzutage wichtig

Pro Passivhaus: Darum sind sie heutzutage wichtig

Interview mit Johannes Laible
Pro Passsivhaus Gründer
Verleger Passivhauskompendium

Komfort durch Lüftungsanlagen

Komfort durch Lüftungsanlagen

Interview mit Helmut Schindler
AREX Haustechnik Systeme GmbH

Wärmegedämmte Bodenplatte als Grundvoraussetzung für ein Passivhaus

Wärmegedämmte Bodenplatte als Grundvoraussetzung für ein Passivhaus

Interview mit Thomas Höfling
IsoLohr

Architekt: Viele Produkte sind fürs Passivhaus nicht geeignet

Architekt: Viele Produkte sind fürs Passivhaus nicht geeignet

Interview mit Giuseppe Debole
r m p architekten und ingenieure

Fenstertechnik bei Passivhäuser

Fenstertechnik bei Passivhäuser

Interview mit Dirk Wiegand
Wiegend Fensterbau

Passivhaus steht für Bauqualität

Passivhaus steht für Bauqualität

Interview mit Wenzel von Fragstein
Ingenieurbüro von Fragstein

Passivhaus-Beratungstelefon: konkret, kompetent und kostenfrei

Passivhaus-Beratungstelefon: konkret, kompetent und kostenfrei

Interview mit Oliver Kukuk
Energiekonzpt 21
Pro Passivhaus Beratungstelefon

Komfort, Werthaltigkeit und geringerer Energieverbrauch: Passivhaus hat sich bewährt

Komfort, Werthaltigkeit und geringerer Energieverbrauch: Passivhaus hat sich bewährt

Interview mit Dieter Herz
Herz & Lang GmbH

EMU: energiesparendes und modernes Bauen

EMU: energiesparendes und modernes Bauen

Interview mit Agnes Weber
EMU Baubüro Weber GmbH

Individuelle, schlüsselfertige Passivhäuser

Individuelle, schlüsselfertige Passivhäuser

Interview mit Rowitha Klattner
Partner HAUS

INTELLO gibt Sicherheit vor Bauschäden

INTELLO gibt Sicherheit vor Bauschäden

Interview mit Giuseppe Debole
r m p architekten und ingenieure